WatchGuard Technologies

Wireless Intrusion Prevention System (WIPS)

 

Das beste WIPS der Branche

Cyber-Kriminelle verfügen über zahlreiche Methoden, um persönliche Daten zu stehlen, Menschen abzuhören und Malware über das WLAN zu verbreiten. Wie schwer ist es für einen Kriminellen, in Ihre WLAN-Umgebung einzudringen? Derzeit finden sich allein auf YouTube über 300.000 Videos, die erklären, wie sich Geräte im WLAN hacken lassen. Die Werkzeuge dazu sind schnell beschafft und einfach zu bedienen. Man-in-the-Middle- und Denial-of-Service-Angriffe und nicht autorisierte Geräte und APs: Sie haben alle Hände voll zu tun. Unsere cloud-verwalteten Access Points verfügen über ein integriertes WIPS, das Ihnen die erforderliche Sicherheit bietet. WatchGuard WIPS nutzt eine patentierte Marker-Packet-Technologie, um Ihre WLAN-Umgebung rund um die Uhr vor einem Zugriff durch unbefugte Geräte, Rogue-APs und schadhaften Angriffen zu schützen. Falsche positive Ergebnisse werden dabei nahezu ausgeschlossen. Anhand der cloud-verwalteten APs mit WIPS von WatchGuard, können IT-Profis ihren Anwendern, ohne Abstriche bei der Sicherheit, die gewünschte drahtlose Hochleistungskonnektivität liefern.

 

  Kurze Funktionsbeschreibung herunterladen

Diagramm: WatchGuard WIPS

Was macht WatchGuard WIPS einzigartig?

WatchGuard WIPS hat die patentierte Marker Packet-Technologie, die zuverlässig alle Zugangspunkte und angeschlossenen Geräte wie Smartphones und Tablets in Ihrer WLAN-Umgebung als autorisiert, extern oder nicht autorisiert erkennt und klassifiziert. Dieser fortschrittliche Erkennungsvorgang von nicht autorisierten Geräten, der anderen WIPS-Produkten auf dem Markt fehlt, stellt sicher, dass NUR inakzeptable Verbindungen sofort beendet werden, ohne benachbarte WLAN-Netzwerke auf illegale Weise zu stören. Weitere Informationen >

Symbol: WIPS

Flexible WIPS-Einsatzmöglichkeiten

Jeder WatchGuard Access Point (AP) kann als dedizierter WIPS-Sensor installiert werden. Das bedeutet, dass der WLAN-Datenverkehr nicht an Benutzer weitergeleitet wird, er zu 100 % zum Scannen der WLAN-Umgebung und zum Verhindern von WLAN-Angriffen genutzt wird. Sie können ihn auch im freigegebenen AP/WIPS-Modus installieren, in dem ein AP zum Teil mit der Zustellung von Datenverkehr und zum anderen mit der Abwehr von Angriffen beschäftigt ist. WatchGuard APs können auch als dedizierte WIPS-Sensoren in einer Umgebung mit fremden Zugangspunkten installiert werden und liefern im Markt die beste WIPS-Sicherheit, aufgesetzt auf ein vorhandenes WLAN-Netzwerk. Weitere Informationen >

Foto: WatchGuard-Produktstapel

Stärken Sie Ihre WLAN-Verteidigung

Sorgen Sie einfach für besseren Schutz, indem Sie unsere APs in einem Netzwerk mit WatchGuard Firebox-Schutz bereitstellen. Dies erweitert die erstklassigen UTM-Sicherheitsfunktionen der Firebox, wie Application Control, Schutz vor Malware- und Zero-Day-Bedrohungen auf Ihr WLAN.

Funktionsweise

Mit einem als WIPS-Sensor cloud-verwalteten Access Point von WatchGuard, steht Ihnen die führende Technologie zur Verfügung, mit der Sie Ihre drahtlosen Netzwerke vor schadhaften Aktivitäten, nicht autorisierten Access Points, Evil Twins und Denial-of-Service-Angriffen schützen können.

WIPS: Diagramm für nicht autorisierte IPs

Schutz vor nicht autorisierten APs
Nicht autorisierte Access Points in Ihrem Netzwerk

WatchGuard WIPS scannt kontinuierlich alle anderen Access Points im Bereich und klassifiziert sie als autorisiert, extern oder nicht autorisiert.

Autorisiert Mit Ihrem Netzwerk verbundene bekannte Access Points

Extern Nicht mit Ihrem Netzwerk verbundene Access Points in Ihrer Nähe

Nicht autorisiert – Mit Ihrem Netzwerk verbundene unbekannte Access Points

WatchGuard WIPS nutzt die patentierte Marker-Packet-Technologie, um drahtlose Geräte innerhalb der WLAN-Umgebung schnell und automatisch als autorisierte, Rogue- oder externe Geräte zu klassifizieren. Wenn ein nicht autorisierter Access Point erkannt wird, werden alle eingehenden Verbindungen zu diesem Access Point umgehend blockiert.

WIPS: Diagramm für Evil Twin

Verhindert Evil Twin
Access Points, die sich als Ihre Access Points ausgeben

WatchGuard WIPS legt einen Eintrag über alle Clients an, die sich mit Ihren autorisierten Access Points verbinden, indem das Programm jede einzelne Hardware-Adresse nachverfolgt und in einer Datenbank abspeichert. Wenn ein bekannter Client versucht, sich mit einem schadhaften Access Point zu verbinden, wird die Verbindung umgehend mit einem De-Authentifizierungspaket blockiert.

WIPS: Diagramm für Denial-of-Service

Beendet Denial-of-Service-Angriffe
Versuch, Ihr Netzwerk abzuschalten

Schadhafte Clients können De-Authentifizierungspakete verwenden, um Verbindungen zu Ihrem Netzwerk absichtlich zu blockieren. WIPS stoppt diese Denial-of-Service-Angriffe, indem es ständig nach ungewöhnlich vielen De-Authentifizierungspaketen im WLAN-Bereich Ausschau hält. Die Quelle wird dann identifiziert und die weitere Übertragung mithilfe von moderner drahtloser Unterbrechungstechnologie blockiert.

 

 

WatchGuard Wi-Fi Cloud

Worauf warten Sie noch?

Besuchen Sie bei weiteren Fragen unsere Kaufoptionen, kontaktieren Sie unsereren
Vertrieb oder nutzen Sie unsere kostenlose Testversion.

INFORMATIONEN ZU WATCHGUARD

Weltweit sind nahezu eine Million integrierter multifunktionaler Threat Management Appliances von WatchGuard implementiert. Die roten Gehäuse, die so etwas wie ein Markenzeichen unserer Produkte geworden sind, sind aufgrund ihrer Architektur die intelligentesten, schnellsten und effektivsten Sicherheitsgaranten auf dem Markt, wenn alle Scanmodule mit maximaler Leistung laufen. Warum sollten Sie sich für WatchGuard entscheiden? Hier erfahren Sie es.

 

Partner

Social Media