Pressemitteilung

Okt.
01

Umfassende Sicherheit vom Netzwerk bis zum Endpunkt

Subhead
Partner von WatchGuard und Panda Security können ab sofort die Produkte beider Unternehmen aus einer Hand bieten

Body

Nur vier Monate nach der Übernahme von Panda Security hat WatchGuard Technologies die technologische Integration der Lösungsportfolien beider Unternehmen abgeschlossen: Sowohl bestehende als auch – im Zuge der Akquisition – neu hinzugekommene Partner haben über die entsprechenden WatchGuard-Distributionskanäle nun weltweit Zugriff auf die zusammengeführte Produktpalette. Die Panda-Lösungen für fortschrittlichen Endpoint-Schutz sind ab sofort einzeln sowie im Rahmen des Lösungspakets WatchGuard Passport erhältlich. In Kombination mit der Total Security Suite von WatchGuard können Partner ihren Kunden nun ein Komplettportfolio für umfassende Sicherheit vom Netzwerk bis zum Endpunkt bieten.

„In den vergangenen Wochen haben wir alles darangesetzt, unseren Partnern die neue Cross-Selling-Möglichkeit so schnell wie möglich zu erschließen. Dies ist vor allem im Hinblick auf die Zusammenarbeit mit Managed Service Providern ein entscheidender Meilenstein. Dank der Erweiterung des Portfolios können wir nicht zuletzt unsere Attraktivität in dem Bereich konsequent steigern“, so Michelle Welch, Senior Vice President of Marketing bei WatchGuard. „Durch die Bereitstellung einer Sicherheitsplattform, die vielfältige, leistungsstarke Technologien zum Schutz von Netzwerken, Endpunkten und Anwendern gezielt miteinander verknüpft und gleichzeitig einfach zu bedienen ist, sind wir unserem Ziel einen großen Schritt nähergekommen. Partner, die schnellen und einfachen Zugang zu branchenführenden, beliebig kombinierbaren Lösungen für End-to-End-Sicherheit aus einer Hand suchen, kommen am WatchGuardONE-Programm jetzt nicht mehr vorbei.“

Bereits seit Juni 2020 hatten WatchGuard-Partner im Rahmen des „Panda Security Early Access Program“ Gelegenheit, sich selbst ein Bild von der Leistungsstärke der Panda-Lösungen zu machen. Bei über 25 Prozent der Partner im WatchGuardONE-Programm ist die Lösung Adaptive Defense 360 mittlerweile intern eingeführt. Durch die frühzeitige Integration können sie ihren Vorteil ab sofort gezielt gegenüber Kunden ausspielen.

„Ich kann es kaum erwarten, mit den neuen Endpoint-Protection-Lösungen des WatchGuard-Portfolios auf unsere Kunden zuzugehen“, so Bernd Och, Geschäftsführer der BOC IT-Security GmbH, einem Platinum-Partner von WatchGuard. „Hier sehe ich ganz klar Bedarf. Für vollumfänglichen Schutz von Unternehmen muss heutzutage jeder Angriffsvektor im Auge behalten werden – sowohl das klassische Netzwerk-Gateway als auch die Endgeräte. Da kommt es uns natürlich entgegen, dass wir jetzt alle dafür passenden Sicherheitsdienste aus einer Hand erhalten.“

Anpassung des Partnerprogramms

Der Erweiterung des Lösungsportfolios wird nun auch über das WatchGuardONE-Partnerprogramm spezifisch Rechnung getragen. Neben „Netzwerksicherheit“, „Sicherem WLAN“ und „Multifaktor-Authentifizierung“ bietet dieses mit „Endpoint Security“ ab sofort eine weitere tragende Säule. Die neue Spezialisierung ermöglicht bestehenden WatchGuard-Resellern über dedizierten Vertriebssupport und Zertifizierung künftig die effiziente Zusammenarbeit in genau diesem Bereich. Und auch Vertriebspartner, deren Konzentration bisher allein auf Lösungen von Panda Security lag, können ihr Know-how und ihren Gewinn über zusätzliche Spezialisierungen ausbauen und steigern. Natürlich bleibt es auch bei Konzentration auf nur einen der Produktbereiche weiterhin möglich, vollen WatchGuardONE-Status zu erreichen und sich auf diese Weise finanzielle Anreize sowie Unterstützung bei Verkauf, Marketing und technischen Fragen zu sichern. Hürden in Form von Regelungen zu Mindestumsätzen oder Vorgaben hinsichtlich des Vertriebs des Produktportfolios gibt es keine. Das wertorientierte „WatchGuardONE“-Programm ist seit jeher darauf ausgelegt, Eintrittsbarrieren zu minimieren und Partnern gleichzeitig einen hohen Return on Invest zu garantieren. Weitere Einzelheiten über das erweiterte Programm stehen online zur Verfügung.

Partner, die daran interessiert sind, ihr Portfolio mit neuen Panda- oder WatchGuard-Lösungen zu erweitern, können sich jederzeit an ihren bekannten Channel-Account-Manager wenden.

Über WatchGuard Technologies

WatchGuard® Technologies, Inc. gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit, Endpoint-Sicherheit, sicheres WLAN, Multifaktor-Authentifizierung und Network Intelligence. Über 18.000 Vertriebspartner und Dienstleister im Bereich Sicherheit verlassen sich auf die prämierten Produkte und Services des Unternehmens und sorgen somit für den Schutz von mehr als 250.000 Kunden. Die Philosophie von WatchGuard ist es, Sicherheit auf Enterprise-Niveau für Unternehmen jeder Größenordnung und Art zu realisieren. Das macht WatchGuard insbesondere für mittelständische und dezentral aufgestellte Unternehmen zum idealen Anbieter. Neben der Zentrale in Seattle im US-Bundesstaat Washington unterhält das Unternehmen Niederlassungen in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im Pazifikraum. Weitere Informationen finden Sie unter WatchGuard.de.

Aktuelle Informationen, Aktionen und Updates finden Sie auch auf Twitter, Facebook oder LinkedIn. Der WatchGuard-Blog „Secplicity“ berichtet darüber hinaus über die neuesten Bedrohungen und zeigt auf, wie man mit ihnen umgeht: www.secplicity.org. Oder Sie abonnieren den „443 - Security Simplified“-Podcast bei Secplicity.org bzw. wo immer Sie Ihre Lieblings-Podcasts finden.

 

 

 

Media Contacts

Paul Moll
WatchGuard Technologies GmbH
+49 152 31795040

Rebecca Hasert
Press'n'Relations GmbH
+49 731 962 8715

 


Alle Pressemitteilungen >