Pressemitteilung

Nov.
06

Neuer Access Point für sicheres WLAN im Außenbereich

Subhead
WatchGuard AP327X wartet mit vier N-Antennenanschlüssen und IP67-Schutzklasse auf

Body

Für extreme Bedingungen wie Schnee, Regen oder Staub und anspruchsvolle topografische Gegebenheiten stellt WatchGuard Technologies ab sofort einen neuen Access Point (AP) bereit: Der WatchGuard AP327X für den Außenbereich trotzt mit seinem IP67-konformen Gehäuse nicht nur äußeren Einflüssen, die vier N-Stecker bieten darüber hinaus die Möglichkeit des flexiblen Antenneneinsatzes für mehr Leistung – sowohl im 5 als auch 2,4 GHz-Netz. Damit kann beispielsweise auch auf Freiflächen von Schulen, Warenlagern, Produktionsstätten, Einkaufszentren oder kommunalen Einrichtungen sowie an öffentlichen Hotspots jederzeit ein gleichzeitig sicheres wie leistungsstarkes WLAN gewährleistet werden. Dazu Ryan Orsi, Director of Product Management bei WatchGuard: „Es freut uns sehr, dass wir mit dem AP327X eine weitere Sicherheitslösung für den Außenbereich bzw. raue Umgebungen anbieten können. Kunden und Partnern bieten sich damit neue Möglichkeiten zur Bereitstellung sowie Erweiterung von WLAN-Umgebungen.“

 

Sicheres WLAN im Innen- und Außenbereich

Mit dem Trusted Wireless Environment liefert WatchGuard ein einzigartiges Konzept für den Aufbau von WLAN-Netzwerken, die nicht nur leistungsstark, flexibel skalierbar und via Cloud einfach zu verwalten, sondern gleichzeitig auch sicher sind. Eines der Hauptmerkmale ist beispielsweise, dass automatisch alle gängigen WLAN-Bedrohungen gleichzeitig erkannt und verhindert werden. Mit dem AP327X können Kunden und Partnern diesen Schutzschirm nun auch über Außenbereiche spannen. Der Access Point verfügt dazu über vier N-Antennenstecker für mehr Freiheit bei der Auswahl und Ausrichtung einer geeigneten Antenne, um die gewünschte WLAN-Reichweite auch bei rauen Bedingungen sicherzustellen. Der 802.11ac 2x2 MU-MIMO Access Point mit Dual Concurrent 5 GHz- und 2,4 GHz-Funkmodulen ermöglicht dabei Datenraten bis zu 867 bzw. 400 Mbit/s.

 

Produkteigenschaften des AP327X:

  • Vier externe N-Antennenanschlüsse: Erlaubt den Einsatz gerichteter oder omnidirektionaler Antennen je nach Bedarf und erhöht somit die Flexibilität im Aufbau von WLAN-Netzwerken.
  • Robustes Gehäuse: Gemäß der IP67-Zertifizierung hält der AP327X rauen Bedingungen und Temperaturen von -40° C bis 65° C stand.
  • Simultaner Dualband-Betrieb: 2x2 5 GHz- und 2,4 GHz-Funkmodule versorgen Clients in beiden Netzen gleichzeitig mit Datenraten von bis zu 867 Mbit/s bzw. 400 Mbit/s.
  • Radio Resource Management (RRM) im Cloud-Modus: Über eine dynamische Ressourcenverteilung wird die WLAN-Performance und User Experience permanent optimiert.
  • 2x Gigabit-Ethernet-Ports: Versetzt Netzwerkadministratoren in die Lage, zusätzlich einen Switch oder ein anderes Netzwerkgerät anzuschließen.
  • Cloud-basiertes Netzwerk-Baselining und Fehlerbehebung: Die WatchGuard Wi-Fi-Cloud legt eine Netzwerk-Baseline fest und hebt Anomalien automatisch hervor, indem proaktiv Warnungen an Netzwerkadministratoren ausgelöst werden. Auf diese Weise lassen sich Probleme beheben, bevor Benutzer sie melden.
  • Sicherheitserweiterung für bestehende WLAN-Umgebungen: Die WatchGuard Access Points lassen sich problemlos in bestehende WLAN-Umgebungen integrieren: Konfiguriert als dedizierte WIPS-Sicherheitssensoren arbeiten sie mit bestehenden Access Points zusammen und bieten rund um die Uhr Schutz.
  • Flexible Verwaltungsoptionen: In Kombination mit der WatchGuard Wi-Fi Cloud und entsprechender Lizensierung („Secure Wi-Fi”- oder “Total Wi-Fi”-Lizenz) entfaltet der Access Point sein volles Potenzial: Anwender profitieren neben dem Wireless Intrusion Prevention System (WIPS) von Echtzeitanalysen sowie wertvollen Engagement- und Marketing-Tools. Der AP327X ist aber auch jederzeit über eine Firebox mit Basic WLAN-Lizenz verwaltbar, der Funktionsumfang fällt hier jedoch geringer aus.

 

Der AP327X ist ab sofort erhältlich. Mehr dazu erfahren Sie hier:

Über WatchGuard Technologies

WatchGuard Technologies gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit. Das umfangreiche Produktportfolio reicht von hochentwickelten UTM (Unified Threat Management)- und Next-Generation-Firewall-Plattformen über Multifaktor-Authen­tifizierung bis hin zu Technologien für umfassenden WLAN-Schutz sowie weiteren spezifischen Produkten und Services rund ums Thema IT-Security. Mehr als 80.000 Unternehmen weltweit vertrauen auf die ausgeklügelten Schutzmechanismen auf Enterprise-Niveau, wobei dank der einfachen Handhabung insbesondere kleine bis mittlere sowie dezentral aufgestellte Unternehmen vom Einsatz profitieren. Neben der Zentrale in Seattle im US-Bundesstaat Washington verfügt WatchGuard über Niederlassungen in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum.

 

Aktuelle Informationen, Aktionen und Updates finden Sie auch auf Twitter, Facebook oder LinkedIn. Der WatchGuard InfoSec-Blog Secplicity berichtet darüber hinaus über die neuesten Bedrohungen und zeigt auf, wie man mit ihnen umgeht: www.secplicity.org. Oder Sie abonnieren den 443 - Security Simplified Podcast bei Secplicity.org bzw. wo immer Sie Ihre Lieblings-Podcasts finden.

 

 

 

Media Contacts

Paul Moll
WatchGuard Technologies GmbH
+49 152 31795040

Rebecca Hasert
Press'n'Relations GmbH
+49 731 962 8715

 


Alle Pressemitteilungen >