Gesundheitswesen

IoT-Sicherheit: Der wunde Punkt im Krankhaus (Teil 3)

Dass sich der Siegeszug von IoT-Konzepten im Gesundheitswesen nicht mehr aufhalten lässt, geht aus den beiden vorangegangenen Beiträgen eindrücklich hervor – ebenso wie die damit verbundenen sicherheitsspezifischen Implikationen. Daher liegt der Fokus abschließend darauf, mit welche Vorkehrungen…

IoT-Sicherheit: Der wunde Punkt im Krankhaus (Teil 2)

Im ersten Teil der Betrachtung zur IT-Sicherheit im Gesundheitswesen wurde die von IoT-Anwendungen im medizinischen Bereich ausgehende Gefahr inklusive der immensen Relevanz der möglichen Auswirkungen entsprechender Angriffe aufgezeigt. Im Zuge dessen sieht sich die IT-Administration ganz besonderen…

Reaktion auf Cybercrime: Was tun, wenn’s ernst wird?

Der Fall der Uniklinik Düsseldorf hat in den letzten Tagen große Wellen geschlagen. Nach einem weitreichenden IT-Ausfall am 10. September ging am siebtgrößten Krankenhaus in Nordrhein-Westfalen von jetzt auf gleich gar nichts mehr. Die Ursache: aller Voraussicht nach ein Hackerangriff.

IT-Sicherheit in Zeiten von COVID-19

Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation COVID-19 zur weltweiten Pandemie – wodurch sowohl das gesellschaftliche Leben als auch der geschäftliche Alltag quasi über Nacht auf den Kopf gestellt wurden. Mittlerweile zeigen einschlägige Statistiken, welch massiven Einfluss das Virus auf…