Behörden

Von einer VPN-Schwachstelle zur nuklearen Gefahr?

Nordkoreanischen Hackern ist es gelungen, über eine VPN-Schwachstelle in die Systeme von KAERI einzudringen. Zuvor haben sie sich scheinbar einer E-Mail sowie vertraulicher Daten eines ehemaligen Beraters von Präsident Moon Jae-in bemächtigt.

IT-Sicherheit in Zeiten von COVID-19

Am 11. März 2020 erklärte die Weltgesundheitsorganisation COVID-19 zur weltweiten Pandemie – wodurch sowohl das gesellschaftliche Leben als auch der geschäftliche Alltag quasi über Nacht auf den Kopf gestellt wurden. Mittlerweile zeigen einschlägige Statistiken, welch massiven Einfluss das Virus auf…