WatchGuard Blog - Endpoints schützen

USB-Stick: Kleines Gadget, großes Übel

Laut einer aktuellen Studie ist die Nutzung von USB-Sticks in Industrieunternehmen im Jahresvergleich um 30 Prozent gestiegen. Dieser Trend bleibt natürlich nicht unbemerkt: Gleichzeitig verdoppelte sich auch die Anzahl der davon ausgehenden Bedrohungen. Cyberkriminelle erkennen ihre Chance und…

Kaseya-Angriff: Stillstand durch die Hintertür

Egal ob Tagesschau, Spiegel oder IT-Fachmedien: Die Ransomware-Attacke, die sich über das Management-Tool des US-amerikanischen IT-Dienstleisters Kaseya in Unternehmen weltweit eingeschlichen hat, ist in aller Munde. Daher zunächst mal die gute Nachricht vorweg: Für Managed Service Provider und…

Phishing: Angriffsform mit vielen Gesichtern (Teil 2)

E-Mail-Phishing, Spear-Phishing, Whaling, Smishing, Vishing oder CEO-Fraud waren bereits im letzten Blog-Beitrag Thema. Doch damit ist das Ende der Phishing-Fahnenstange noch lange nicht erreicht. Weiter geht’s. Clone-Phishing Wenn Sie schon einmal eine legitime E-Mail von einem Unternehmen erhalten…

Sicherheit für Mac, iPhone und Co.

Noch immer hält sich hartnäckig das Gerücht, Apple-Geräte wären inhärent weniger anfällig für Viren und sonstige Cyberangriffe als Windows-PCs oder Android-Smartphones bzw. -Tablets. Erklären lässt sich diese Einschätzung vor allem aufgrund der jeweiligen Nutzerbasis – für Angreifer bieten sich im…

„Fileless Malware“ auf den Zahn gefühlt

Im Zuge des konsequent anhaltenden Wettrüstens beim Thema Cybersecurity setzen Angreifer auf immer ausgefeiltere Verschleierungsmethoden, um in den Netzwerken ihrer Opfer Fuß zu fassen. Da die meisten modernen Lösungen für Endpoint Protection heute in der Lage sind, klassische Malware – die…