WatchGuard Blog - MSP

Kaseya-Angriff: Stillstand durch die Hintertür

Egal ob Tagesschau, Spiegel oder IT-Fachmedien: Die Ransomware-Attacke, die sich über das Management-Tool des US-amerikanischen IT-Dienstleisters Kaseya in Unternehmen weltweit eingeschlichen hat, ist in aller Munde. Daher zunächst mal die gute Nachricht vorweg: Für Managed Service Provider und…

Konzernzentrale bis Homeoffice: Angreifer nutzen jede Front

Auch für das dritte Quartal hat der Internet Security Report von WatchGuard wieder etliche spannende Erkenntnisse zur weltweiten Bedrohungslage ans Tageslicht gebracht. „Unternehmen kommen künftig einfach nicht mehr umhin, sowohl Netzwerke als auch Endpunkte konsequent abzusichern", so Corey…

COVID-19 befeuert Aufbau von Zero-Trust-Netzwerken

Im Zuge von Corona wurde die Arbeit im Homeoffice zur neuen Realität. Die dadurch veränderten Rahmenbedingungen stellen für viele Unternehmen jedoch nicht nur performanceseitig eine Herausforderung dar. Auch traditionelle, netzwerkzentrierte IT-Security-Strategien verlieren damit an Schlagkraft…

Sind Sie im Dark Web bekannt?

Beim Dark Web handelt es sich um eine Sammlung anonymer Websites, die zwar öffentlich zugänglich sind, aber ihre IP-Adressen verbergen, was es den Benutzern unmöglich macht, den Host zu identifizieren. Diese Gelegenheit lassen sich viele Hacker nicht entgehen und bieten sensible Informationen, die…

Ransomware darf sich nicht auszahlen

Das Thema „Kidnapping“ ist stets eine heikle Angelegenheit und die Frage, ob und wie man Lösegeld zahlt, kann im Zuge der Entführung von Menschen nicht eindeutig beantwortet werden. Im Gegensatz dazu lautet die klare Empfehlung des BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), im Fall…