WatchGuard Technologies

Markteinführung: WatchGuard stellt XCS 280 und XCS 580 vor

Neue Generation der Appliances für Content Security bei KMU
Donnerstag, 10. Januar 2013

Hamburg, 10 Januar 2013 - WatchGuard Technologies nutzt die CeBIT 2013, um den Besuchern die bereits im Dezember weltweit angekündigten, weiterentwickelten Extensible Content Security (XCS)-Lösungen für kleine und mittelständische Unternehmen näher vorzustellen. Die neuen Modelle XCS 280 und XCS 580 erfüllen dieselben hohen Sicherheitsstandards für den Schutz digitaler Inhalte wie die bisherigen Lösungen – jedoch mit einem 50 Prozent besseren Preis- /Leistungsverhältnis. Die Appliances überzeugen zudem mit einem optimierten und zentralisierten Management Dashboard, das die Verwaltung von Sicherheitsoptionen sowie die Erstellung von Reports erleichtert. Kunden haben darüber hinaus direkten Zugang zum Service „WatchGuardLiveSecurity Plus“, der zu jeder Tages- und Nachtzeit den Support per Internet oder Telefon gewährleistet.

Bei der Entwicklung der XCS 280 und XCS 580 hat WatchGuard besonderen Wert auf die einfache Handhabung gelegt, da KMU oft kein eigenes Team für die ITSicherheit beschäftigen können. Funktionen wie der „Data Loss Prevention Wizard“, „ReputationAuthority“ und die „Web Security“-Abonnements erleichtern es Kunden mit begrenzten IT-Ressourcen, ein vollwertiges Content-Security-System einzurichten und zu unterhalten – zu einem erschwinglichen Preis. „Aufgrund der zunehmenden Sicherheitsbedrohungen für KMU ist es heute umso wichtiger, dass Unternehmen ihre sensiblen Informationen absichern“, so Michael Haas, Area Sales Director Central EMEA bei WatchGuard. „Die Lösungen der XCS-Serie bieten bedingungslosen Schutz für digitale Inhalte, die über das Internet oder per E-Mail übertragen werden. Die Management- und Reporting-Funktionen erlauben die Einhaltung eines höchstmöglichen Sicherheitsstandards und damit die effektiveAbwehr von Angriffen.“

Mit nun fünf XCS-Modellen bietet WatchGuard Organisationen jeder Größe ein passendes Lösungspaket für Content Security an. Die Funktionalitäten umfassen E-Mail Security, Web Security und Data Loss Prevention. Damit stehen KMU die wirkungsvollsten Mittel zur Abwehr von Bedrohungen zur Verfügung – dazu gehören auch Spam, Viren, Malware, URL-Filtering, Blended Threats, Spyware und weitere Netzwerkattacken. 98 Prozent aller Bedrohungen werden dabei bereits geblockt, bevor sie überhaupt in das Netzwerk eindringen können.

Preis und Verfügbarkeit

Der Preis für die XCS 280 startet ab 3.938 Euro, für XCS 580 liegt der Einstiegspreis bei 6.407 Euro. Die neuen Modelle sind ab sofort bei autorisierten WatchGuard-Partnern weltweit erhältlich.

 

Über WatchGuard Technologies

Seit 1996 entwickelt WatchGuard ganzheitliche Netzwerk- und Content-Sicherheitslösungen, mit denen Unternehmen ihre Daten und Geschäfte umfassend schützen können. Das XTM-Portfolio (Extensible Threat Management) kombiniert Firewall, VPN und Sicherheitsdienste. Die XCS-Appliances (Extensible Content Security) schützen darüber hinaus Unternehmensinhalte sowohl in E-Mails als auch im Web und verhindern den Datenverlust. Dank umfangreicher Skalierungsmöglichkeiten hat WatchGuard für Unternehmen jeder Größenordnung die passende Lösung und mehr als 15.000 eigens ausgewählte Partner in 120 Ländern bieten abgestimmten Service. Der Hauptsitz von WatchGuard liegt in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Weitere Informationen unter www.watchguard.com.

INFORMATIONEN ZU WATCHGUARD

Weltweit sind nahezu eine Million integrierter multifunktionaler Threat Management Appliances von WatchGuard implementiert. Die roten Gehäuse, die so etwas wie ein Markenzeichen unserer Produkte geworden sind, sind aufgrund ihrer Architektur die intelligentesten, schnellsten und effektivsten Sicherheitsgaranten auf dem Markt, wenn alle Scanmodule mit maximaler Leistung laufen. Warum sollten Sie sich für WatchGuard entscheiden? Hier erfahren Sie es.

 

Partner

Social Media