Pressemitteilung

Juli
15

WatchGuard XTM 850: Beste Gesamt-Performance beim Schutz mittelgroßer Unternehmen

Subhead
Unabhängige Tests belegen 3,5 mal höhere Leistungsfähigkeit der WatchGuard-Plattform im Vergleich zu Wettbewerbslösungen

Body

Hamburg, 15. Juli 2013 - Die hohe Leistungsfähigkeit der UTM (Unified Threat Management)-Lösung XTM 850 von WatchGuard Technologies wurde jüngst vom unabhängigen Testinstitut Miercom bestätigt. Der Hersteller moderner Sicherheitslösungen aus dem amerikanischen Seattle erhielt von den Prüfern die „Performance Verified Certification“, nachdem die Appliance in vergleichenden Untersuchungen mit anderen Lösungen unter Aktivierung aller gängigen UTMFunktionalitäten eine bis zu 3,5 mal höhere Performance zeigte. Getestet wurden UTM-Plattformen verschiedenster Anbieter, mit denen in erster Linie mittelgroße Unternehmen adressiert werden. Die Auszeichnung untermauert die maßgeschneiderte Kombination aus bestmöglichem Schutz und hoher Performance, von der Anwender der WatchGuard-UTM-Lösungen seit jeher profitieren und dabei gegenüber der Nutzung mehrerer Stand-AloneAnwendungen noch deutlich sparen: So geht beispielsweise Gartner davon aus, dass kleine und mittelständische Unternehmen durch den Einsatz von UTM-Plattformen im Allgemeinen die Gesamtkosten beim Schutz ihres Netzwerks
um bis zu 50 Prozent reduzieren können („Gartner Total Cost of Ownership for Unified Threat Management“).

Beim Test von Miercom standen die Durchsatzraten der WatchGuard XTM 850 sowie der Appliances des gleichen Preissegments von Fortinet, SonicWALL und Sophos im Fokus. Es wurde geprüft, welchen Einfluss die Aktivierung der unterschiedlichen UTM-Funktionalitäten auf die Gesamt-Performance nimmt. Neben dem obligatorischen Firewall Packet Filtering wurde auch die Wirkung beim Zuschalten von Deep Packet Inspection und/oder Proxies, Intrusion Prevention und Anti-Virus hinterfragt, da diese Sicherheitsoptionen im Zuge aktueller, komplexer Bedrohungen zunehmend an Bedeutung gewinnen.

„Die WatchGuard XTM 850 zeigte im Einsatz bei Zuschaltung der UTM-Funktionen die beste Leistungsfähigkeit“, berichtet Rob Smithers, Geschäftsführer von Miercom. „Heutzutage benötigen Unternehmen mehr als eine Firewall. Um Advanced Threats effektiv die Stirn bieten zu können, sind auch Anti-Virus und Intrusion Prevention unverzichtbar. Dabei gilt es, diese Funktionalitäten sicherzustellen, ohne die Bearbeitungsgeschwindigkeiten zu beeinträchtigen oder Kosten in die Höhe zu treiben.“

„Die Tests untermauern, dass sich Unternehmen weltweit zurecht für die WatchGuard-Lösungen entscheiden“, so Michael Haas, Area Sales Director Central EMEA bei WatchGuard Technologies. „Die UTM-Lösungen sind schon lange nicht mehr allein für den Mittelstand interessant. Wie der Gartner Hype Cycle for Infrastructure Protection von Juli 2012 zeigt, werden auch immer öfter größere Organisationen darauf aufmerksam und erkennen den Mehrwert. Denn mit einer UTMAppliance lassen sich Kosten sparen und gleichzeitig die jeweiligen PerformanceAnsprüche vor dem Hintergrund der Service Level Agreements erfüllen.“

„Unsere Lösungen sind auf Geschwindigkeit ausgerichtet“, erklärt Sin-Yaw Wang, Vice President of Engineering bei WatchGuard. „Sie basieren auf den weltschnellsten Prozessoren von Intel und Freescale. Somit können die unterschiedlichen Leistungsmodule im Parallelbetrieb arbeiten, ohne dass es zu PerformanceEngpässen kommt. Dabei haben wir immer noch Luft nach oben, wenn es um die Erweiterung der UTM-Möglichkeiten vor dem Hintergrund zukünftiger Gefahren geht.“

Über Miercom

Miercom hat in den letzten Jahren Hunderte Studien zu Produktvergleichen in einschlägigen Publikationen wie Network World, Business Communications Review, Tech Web, NoJitter, Communications News, xchange oder Internet Telephony veröffentlicht und damit den Status als führendes unabhängiges ProduktTestcenter gefestigt. Zum Spektrum gehören neben Vergleichsstudien verschiedener Anbieter auch einzelne ProduktEvaluationen. Die Testprogramme und Zertifizierungen von Miercom umfassen zum Beispiel Certified Operable, Certified Reliable, Certified Secure und Certified Green. Produkte werden nicht zuletzt für das „Net-WORKS As Advertised“-Programm als eine der umfassendsten und verlässlichsten Marktbewertungen im Zuge von Benutzerfreundlichkeit und Leistungsfähigkeit getestet.

 

Über WatchGuard Technologies

Seit 1996 entwickelt WatchGuard ganzheitliche Netzwerk- und Content-Sicherheitslösungen, mit denen Unternehmen ihre Daten und Geschäfte umfassend schützen können. Das XTM-Portfolio (Extensible Threat Management) kombiniert Firewall, VPN und Sicherheitsdienste. Die XCS-Appliances (Extensible Content Security) schützen darüber hinaus Unternehmensinhalte sowohl in E-Mails als auch im Web und verhindern den Datenverlust. Dank umfangreicher Skalierungsmöglichkeiten hat WatchGuard für Unternehmen jeder Größenordnung die passende Lösung und mehr als 15.000 eigens ausgewählte Partner in 120 Ländern bieten abgestimmten Service. Der Hauptsitz von WatchGuard liegt in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Weitere Informationen unter www.watchguard.com.

Über WatchGuard Technologies

WatchGuard® Technologies, Inc. gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit, Endpoint-Sicherheit, sicheres WLAN, Multifaktor-Authentifizierung und Network Intelligence. Über 18.000 Vertriebspartner und Dienstleister im Bereich Sicherheit verlassen sich auf die prämierten Produkte und Services des Unternehmens und sorgen somit für den Schutz von mehr als 250.000 Kunden. Die Philosophie von WatchGuard ist es, Sicherheit auf Enterprise-Niveau für Unternehmen jeder Größenordnung und Art zu realisieren. Das macht WatchGuard insbesondere für mittelständische und dezentral aufgestellte Unternehmen zum idealen Anbieter. Neben der Zentrale in Seattle im US-Bundesstaat Washington unterhält das Unternehmen Niederlassungen in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im Pazifikraum. Weitere Informationen finden Sie unter WatchGuard.de.

Aktuelle Informationen, Aktionen und Updates finden Sie auch auf Twitter, Facebook oder LinkedIn. Der WatchGuard-Blog „Secplicity“ berichtet darüber hinaus über die neuesten Bedrohungen und zeigt auf, wie man mit ihnen umgeht: www.secplicity.org. Oder Sie abonnieren den „443 - Security Simplified“-Podcast bei Secplicity.org bzw. wo immer Sie Ihre Lieblings-Podcasts finden.

 

 

 

Media Contacts

Paul Moll
WatchGuard Technologies GmbH
+49 152 31795040

Rebecca Hasert
Press'n'Relations GmbH
+49 731 962 8715

 


Alle Pressemitteilungen >