Pressemitteilung

Sep
02

WatchGuard liefert UTM-Lösung für Windows Azure

Subhead
Unterstützung von Microsoft Hyper-V und Windows Azure gewährleistet nahtlose Sicherheit im Cloud-Umfeld

Body

Hamburg, 2. September 2013 - Weil Unternehmen immer mehr Daten, Anwendungen und Services in die Cloud auslagern, kommt dem sicheren Datenzugriff eine stetig wachsende Bedeutung
zu. Auf diese Entwicklung hat WatchGuard Technologies nun mit der Ankündigung der ersten UTM-Lösung (Unified Threat Management) für das CloudBetriebssystem Windows Azure reagiert. Firmen können künftig alle Vorteile des Cloud Computings ausschöpfen, ohne dabei die Netzwerk-, E-Mail-, Webund Content-Sicherheit aufs Spiel setzen zu müssen. „Viele Anwender wünschen
sich die Skalierbarkeit, Geschwindigkeit und Kosteneffizienz, die ihnen Windows Azure bietet, und sehen darin eine sinnvolle Ergänzung ihrer bestehenden On-Premise-Infrastruktur. Dank der WatchGuard-Plattform müssen sie sich keinerlei Sorgen um die Informationssicherheit machen, wenn sie vom Netzwerk des Rechenzentrums aus auf die Cloud zugreifen“, sagt David Aiken,
Group Product Marketing Manager Windows Azure bei Microsoft.

Alle XTM-Appliances von WatchGuard bieten nun volle Unterstützung des VPNZugriffs auf die virtuellen Netzwerk-Services von Windows Azure. Der Aufbau sicherer VPN-Tunnel zwischen On-Premise-Netzwerken und Cloud-Umgebungen ist zu jeder Zeit garantiert. In Kombination mit dem bestehenden Hyper-V-Support (Windows Server 2008 R2, Windows Server 2012, Hyper-V Server 2008 R2 und Hyper-V Server 2012) ist WatchGuard aktuell der einzige Hersteller mit einer UTM-Lösung für hybride Clouds, die jeglichen Datenaustausch nahtlos absichert und dabei keine Unterschiede zwischen Public Clouds, privaten Netzwerken und virtualisierten IT-Umgebungen macht. „Windows Azure ist eine äußerst spannende Option für Unternehmen, die ihre IT-Services ausbauen und besser verfügbar machen wollen“, so Michael Haas, Area Sales Director Central EMEA bei WatchGuard Technologies. „Wir freuen uns daher über die enge Zusammenarbeit mit Microsoft. Auf diese Weise können wir Unternehmen bei Cloud-Verbindungen denselben umfassenden Schutz gewährleisten, den sie von privaten Netzwerken erwarten.“

 

Windows Azure auf dem Vormarsch

Microsoft Windows Azure gewinnt im Enterprise-Umfeld rasant an Bedeutung und macht derzeit 20 Prozent des Cloud-Computing-Markts aus. Der Forrester-Analyst James Staten sagt dem Cloud-Betriebssystem in einem im April 2013 bei Bloomberg veröffentlichten Artikel („Microsoft Azure Sales Top $1 Billion Challenging Amazon“)* bis Ende 2013 gar ein Wachstum auf 35 Prozent voraus. Gerade bei Resellern kommt die neue UTM-Funktionalität für Windows Azure daher sehr gut an. „Wenn wir OnPremise-Infrastrukturen unserer Kunden mit Cloud-Anwendungen wie Windows Azure erweitern, sind wir auf ein hohes Maß an Sicherheit und nahtlosen Datenzugriff angewiesen“, sagt Maurice Wornhard, Security Architekt bei Cartagena in Norwegen. „WatchGuard ist einzigartig, wenn es um wirkungsvollen Schutz vor Bedrohungen von Netzwerken, E-Mail, Web und Content bei kombinierten Cloud-, Netzwerk- und virtualisierten Umgebungen geht.“

*http://www.bloomberg.com/news/2013-04-29/microsoft-azure-sales-top-1-billion-challengingamazon.html

 

Über WatchGuard Technologies

Seit 1996 entwickelt WatchGuard ganzheitliche Netzwerk- und Content-Sicherheitslösungen, mit denen Unternehmen ihre Daten und Geschäfte umfassend schützen können. Das XTM-Portfolio (Extensible Threat Management) kombiniert Firewall, VPN und Sicherheitsdienste. Die XCS-Appliances (Extensible Content Security) schützen darüber hinaus Unternehmensinhalte sowohl in E-Mails als auch im Web und verhindern den Datenverlust. Dank umfangreicher Skalierungsmöglichkeiten hat WatchGuard für Unternehmen jeder Größenordnung die passende Lösung und mehr als 15.000 eigens ausgewählte Partner in 120 Ländern bieten abgestimmten Service. Der Hauptsitz von WatchGuard liegt in Seattle im USBundesstaat Washington. Weitere Informationen unter www.watchguard.com.

Über WatchGuard Technologies

WatchGuard® Technologies, Inc. gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit, Endpoint-Sicherheit, sicheres WLAN, Multifaktor-Authentifizierung und Network Intelligence. Über 18.000 Vertriebspartner und Dienstleister im Bereich Sicherheit verlassen sich auf die prämierten Produkte und Services des Unternehmens und sorgen somit für den Schutz von mehr als 250.000 Kunden. Die Philosophie von WatchGuard ist es, Sicherheit auf Enterprise-Niveau für Unternehmen jeder Größenordnung und Art zu realisieren. Das macht WatchGuard insbesondere für mittelständische und dezentral aufgestellte Unternehmen zum idealen Anbieter. Neben der Zentrale in Seattle im US-Bundesstaat Washington unterhält das Unternehmen Niederlassungen in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im Pazifikraum. Weitere Informationen finden Sie unter WatchGuard.de.

Aktuelle Informationen, Aktionen und Updates finden Sie auch auf Twitter, Facebook oder LinkedIn. Der WatchGuard-Blog „Secplicity“ berichtet darüber hinaus über die neuesten Bedrohungen und zeigt auf, wie man mit ihnen umgeht: www.secplicity.org. Oder Sie abonnieren den „443 - Security Simplified“-Podcast bei Secplicity.org bzw. wo immer Sie Ihre Lieblings-Podcasts finden.

 

 

 

Media Contacts

Paul Moll
WatchGuard Technologies GmbH
+49 152 31795040

Rebecca Hasert
Press'n'Relations GmbH
+49 731 962 8715

 


Alle Pressemitteilungen >