Pressemitteilung
Apr.
12

Starker Partnersupport dank klarer Verantwortlichkeiten

Neuaufstellung des deutschen WatchGuard-Teams erfolgreich abgeschlossen

Um die deutschen Partner noch besser betreuen und gleichzeitig weiter wachsen zu können, hat der IT-Security-Spezialist WatchGuard Technologies in den vergangenen Wochen gezielt an seinem organisatorischen Konzept gefeilt. Dieser interne Umbau ist nun abgeschlossen. Für jedes der drei in Deutschland definierten Marktgebiete (West, Süd, Nord) stehen ab sofort dedizierte Ansprechpartner bereit. Pro Region zeichnen jeweils ein Territory Account Manager, Channel Account Manager, Sales Engineer und Insides Sales Representative verantwortlich. Die jeweiligen Regionalteams sorgen für eine stringente und zügige Bearbeitung aller Anfragen und begleiten die zugeordneten Partner mit Rat und Tat.

Im Zuge der Neuorganisation ist die WatchGuard-Mannschaft auch weiter gewachsen. Bereits seit 1. Februar 2018 unterstützt Christian Stiewe als Inside Sales Representative für die Region West. Da er zuvor für sechs Jahre auf Seiten der ADN Distribution GmbH als Business Development Manager für WatchGuard herstellerseitig agierte, kennt er nicht nur das Produktportfolio, sondern auch die Partnerlandschaft und deren spezifische Anforderungen im Detail. Ähnlich verhält es sich bei Sebastian Kupsa, der am 1. März 2018 die Rolle des Inside Sales Representative für die Region Nord (hierzu zählen auch Gebiete im Osten) übernommen hat. Er war zuvor knapp sechs Jahre als Partner Account Manager bei Wick Hill (inzwischen Nuvias) tätig. In dieser Position unterstützte er Reseller herstellerübergreifend und stand im Zuge dessen regelmäßig mit WatchGuard in Verbindung.

Verstärkung im Vertrieb

Komplett ist das Team seit dem 15. März mit dem Start von Ernst Hartmann: Er zeichnet als Territory Account Manager für den Vertrieb in der Region Süd zuständig und hatte bereits vor Jahren auf Seiten des Distributors Arrow als Business Development Manager im Bereich Security mit den WatchGuard-Produkten Berührung. Zuletzt war er Sales Manager für Deutschland bei Ixia – einem Anbieter für Test-, Visibility- und Security-Lösungen. Diese Erfahrung kann er in der neuen Position nun gezielt einbringen.

 

Über WatchGuard Technologies

WatchGuard Technologies gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit. Das umfangreiche Produktportfolio reicht von hochentwickelten UTM (Unified Threat Management)- und Next-Generation-Firewall-Plattformen bis hin zu Technologien für umfassenden WLAN-Schutz sowie weiteren spezifischen Produkten und Services rund ums Thema IT-Security. Mehr als 80.000 Unternehmen weltweit vertrauen auf die ausgeklügelten Schutzmechanismen auf Enterprise-Niveau, wobei dank der einfachen Handhabung insbesondere kleine bis mittlere sowie dezentral aufgestellte Unternehmen vom Einsatz profitieren. Neben der Zentrale in Seattle im US-Bundesstaat Washington verfügt WatchGuard über Niederlassungen in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum.

Über WatchGuard Technologies

WatchGuard® Technologies, Inc. gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Cybersicherheit. Unsere Unified Security Platform™ ist speziell auf Managed Service Providers ausgelegt, damit sie erstklassige Sicherheit bieten können, mit der ihre Unternehmen an Größe und Geschwindigkeit gewinnen und gleichzeitig die betriebliche Effizienz verbessern können. Über 17.000 Vertriebspartner und Dienstleister im Bereich Sicherheit verlassen sich auf die prämierten Produkte und Services des Unternehmens, die die Bereiche Netzwerksicherheit und Intelligence, fortschrittlicher Endpoint-Schutz, Multifaktor-Authentifizierung und sicheres WLAN umfassen, und sorgen somit für den Schutz von mehr als 250.000 Kunden. Gemeinsam bieten diese Bereiche die fünf entscheidenden Elemente einer Sicherheitsplattform: umfassende Sicherheit, kollektive Intelligenz, betriebliche Ausrichtung und Automatisierung. Neben der Zentrale in Seattle im US-Bundesstaat Washington unterhält das Unternehmen Niederlassungen in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Weitere Informationen finden Sie unter WatchGuard.de.

Wenn Sie mehr über WatchGuard, unsere Werbeaktionen und Updates erfahren möchten, folgen Sie uns auf Twitter, Facebook oder auf unserer Unternehmensseite auf LinkedIn. Lesen Sie auch unseren InfoSec-Blog Secplicity. Darin wird einfach und nachvollziehbar beschrieben, wie Sie den neuesten Bedrohungen am besten begegnen. Hier geht's zum Blog: www.secplicity.org. Abonnieren Sie den Podcast „The 443 – Security Simplified“ unter Secplicity.org oder beim Podcast-Anbieter Ihrer Wahl.

WatchGuard ist eine eingetragene Marke von WatchGuard Technologies, Inc. Alle anderen Marken sind Eigentum der jeweiligen Eigner.

 

 

Media Contacts

Paul Moll
WatchGuard Technologies GmbH
+49 152 31795040

Rebecca Horn
Press'n'Relations GmbH
+49 731 962 8715

 


Medien-Kit

Alle Pressemitteilungen