Pressemitteilung

Aug.
13

Neue WatchGuard Firebox M270 verarbeitet Datenverkehr bis zu 82 Prozent schneller als vergleichbare Geräte

Subhead
Unabhängige Tests von Miercom bestätigen: Die neue Firebox M270 ist bei Aktivierung aller Sicherheitsdienste die branchenweit schnellste Einstiegs-Appliance

Body

WatchGuard Technologies hat mit der Firebox M270 jüngst eine neue Unified Threat Management (UTM)-Appliance vorgestellt. Sie ersetzt die Firebox M200 als bislang kleinstes Rack-Modell von WatchGuard. Bei der Performance spielt die Firebox M270 jedoch ganz oben mit: Dank höherer Leistung durch neue Intel-Atom-Prozessoren mit QuickAssist-Technologie (QAT) lassen sich alle in der Total Security Suite (TSS) von WatchGuard angebotenen Sicherheitsfunktionalitäten auf einmal aktivieren – ohne Abstriche im Hinblick auf die Verarbeitungsgeschwindigkeit. Zur TSS gehören unter anderem auch der neue, gerade im Fireware-Release 12.2 veröffentlichte, KI-basierte Antivirendienst IntelligentAV sowie DNSWatch und Access Portal. Laut unabhängigen Tests von Miercom ist die Firebox M270 bei vollem Betrieb aller UTM-Dienste das schnellste Einstiegsgerät der Branche und übertrifft Konkurrenzprodukte um bis zu 82 Prozent.

„Unternehmen benötigen unabhängig von ihrer Größe Sicherheitslösungen auf Enterprise-Niveau. Die M270 ist mit ihrem branchenführenden Datendurchsatz in der Lage, die ständig steigende Flut von verschlüsseltem HTTPS-Datenverkehr hochperformant zu verarbeiten“, so Brendan Patterson, Leiter Produktmanagement bei WatchGuard Technologies, und ergänzt: „Laut dem Verizon Data Breach Investigation Report waren alleine im Jahr 2017 58 Prozent der Opfer von Datenschutzverletzungen kleine Unternehmen. Das Thema ist für diese und mittlere Unternehmen also genauso wichtig wie für größere. Dank fortschrittlichster Sicherheitsdienste bietet die Firebox M270 allen unseren Kunden ausgezeichneten Schutz – völlig unabhängig von der Größe.“

Wie alle WatchGuard-Plattformen wird auch die M270 mit WatchGuard Dimension ausgeliefert. Dadurch eröffnet sich Anwendern eine breite Palette an Big-Data-Visualisierungs- und Reporting-Tools: Wichtige Bedrohungen, Probleme und Trends der Netzwerksicherheit lassen sich sofort erkennen und vorbeugende oder korrigierende Maßnahmen können umgehend ergriffen werden. Ebenso sind vordefinierte Berichte zur HIPAA- und PCI-Compliance enthalten.

Von Miercom validiert

Das unabhängige Testlabor Miercom bestätigt der Firebox M270, die schnellste Einstiegs-Rack-Appliance bei der Ausführung aller UTM-Dienste für verschlüsselten und unverschlüsselten Datenverkehr zu sein. Nutzer müssen sich daher nicht mehr zwischen hoher Netzwerkgeschwindigkeit und umfassender Unternehmenssicherheit entscheiden – sie erhalten beides auf einmal. Bei der Auswahl der Test-Modelle berücksichtigte Miercom in erster Linie Rack-Appliances, die der Firebox M270 preislich am nächsten liegen. Aufgrund fehlender Produktvielfalt in diesem Preissegment fiel jedoch in vielen Fällen die Wahl auf ein Wettbewerbsmodell, das auf dem Preisniveau der WatchGuard Firebox M370 liegt.

Die wichtigsten Ergebnisse:

  • Die M270 zeigte bei 1,2 Gbit/s unter Aktivierung aller UTM-Funktionen den höchsten Durchsatz an unverschlüsseltem Datenverkehr und übertraf damit die Konkurrenzprodukte um mindestens 28 Prozent.
  • Die M270 legte auch bei der Überprüfung von verschlüsseltem Datenverkehr und gleichzeitiger Aktivierung aller UTM-Dienste die höchste Leistung an den Tag. Damit überflügelt sie das nächstgelegene Konkurrenzprodukt um 11 Prozent und den Tabellenletzten um 82 Prozent.

 

Produktdetails

  • Intel-4-Core-Atom-Prozessor mit QuickAssist-Technologie
  • 4 GB RAM Speicher
  • 8 1-GB-Ethernet-Anschlüsse
  • unterstützt die neue Fireware OS-Version 12.2
  • geeignet für Netzwerke mit bis zu 60 Benutzern

 

Die Firebox M270 ist ab sofort verfügbar.

Weitere Informationen

Über WatchGuard Technologies

WatchGuard Technologies gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit. Das umfangreiche Produktportfolio reicht von hochentwickelten UTM (Unified Threat Management)- und Next-Generation-Firewall-Plattformen über Multifaktor-Authen­tifizierung bis hin zu Technologien für umfassenden WLAN-Schutz sowie weiteren spezifischen Produkten und Services rund ums Thema IT-Security. Mehr als 80.000 Unternehmen weltweit vertrauen auf die ausgeklügelten Schutzmechanismen auf Enterprise-Niveau, wobei dank der einfachen Handhabung insbesondere kleine bis mittlere sowie dezentral aufgestellte Unternehmen vom Einsatz profitieren. Neben der Zentrale in Seattle im US-Bundesstaat Washington verfügt WatchGuard über Niederlassungen in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im asiatisch-pazifischen Raum.

 

Aktuelle Informationen, Aktionen und Updates finden Sie auch auf Twitter, Facebook oder LinkedIn. Der WatchGuard InfoSec-Blog Secplicity berichtet darüber hinaus über die neuesten Bedrohungen und zeigt auf, wie man mit ihnen umgeht: www.secplicity.org. Oder Sie abonnieren den 443 - Security Simplified Podcast bei Secplicity.org bzw. wo immer Sie Ihre Lieblings-Podcasts finden.

 

 

 

Media Contacts

Paul Moll
WatchGuard Technologies GmbH
+49 152 31795040

Rebecca Hasert
Press'n'Relations GmbH
+49 731 962 8715

 


Alle Pressemitteilungen >