Pressemitteilung

Aug.
01

Gartner kürt WatchGuard zum Leader im Magic Quadrant für UTM

Subhead
Führend bei der Einführung neuer Funktionalitäten und Berücksichtigung der Bedürfnisse der Unternehmen

Body

Hamburg, 1. August 2013 - Der Sicherheitsspezialist WatchGuard wurde im „Gartner’s 2013 Magic Quadrant for Unified Threat Management“ als „Leader“ positioniert. Laut dem Bericht der Analysten gehören Hersteller im Leader Quadrant zu den Besten bei Herstellung und Verkauf von UTM-Produkten für mittelgroße Unternehmen. Die dafür nötigen Anforderungen beinhalten ein breite Palette an Merkmalen zur Erfüllung derAnforderungen mittelständischer Unternehmen sowie einfach zu bedienende Anwendungen für die Verwaltung und das Reporting. Die erneute Positionierung von WatchGuard als Leader im Magic Quadrant bestätigt das Resultat eines kürzlich von Miercom durchgeführten, unabhängigen Performance-Tests. Dieser ergab, dass WatchGuards UTM-Produkte (XTM 850) bei Aktivierung aller Features eine beinahe 3,5 mal höhere Schnelligkeit im Vergleich zur Konkurrenz aufweisen. „Wir freuen uns sehr darüber, erneut im Magic Quadrant als Leader positioniert worden zu sein. Das bestätigt uns darin, dass wir mit unseren Lösungen die Anforderungen der Kunden erfüllen. Darüber hinaus sehen wir auch unser internes Engagement und das unserer Investoren bestätigt“, sagt Michael Haas, Area Sales Manager Central EMEA bei WatchGuard Technologies.

Gemäss dem Bericht haben Hersteller im Leader Quadrant den Nachweis dafür erbracht, dass sie Schwachstellen in ihren Security-Produkten zu vermeiden wissen. Weitere Merkmale eines Leaders im Magic Quadrant sind Zuverlässigkeit, ein konsistenter Datendurchsatz sowie eine intuitive und einfache Bedienbarkeit bei der Verwaltung und Administration. Nach der Einschätzung von Gartner ist der UTM-Markt weiterhin im Wachstum begriffen. Die Gründe dafür liegen im Erneuerungsbedarf von Geräten der ersten Generation und dem Ausbau der KMUMärkte
in Schwellenländern.

 

Über den Magic Quadrant

Gartner spricht keine Empfehlung für die positionierten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus und empfiehlt Anwendern auch nicht, nur Anbieter auszuwählen, die am höchsten eingestuft wurden. Die GartnerForschungspublikationen geben die Meinung des Gartner-Forschungsbereichs wieder, ihre Inhalte sollten nicht als Tatsachen interpretiert werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie aus, einschließlich Garantie oder Gewährleistung für einen bestimmten Gebrauch.

 

Über WatchGuard Technologies

Seit 1996 entwickelt WatchGuard ganzheitliche Netzwerk- und Content-Sicherheitslösungen, mit denen Unternehmen ihre Daten und Geschäfte umfassend schützen können. Das XTM-Portfolio (Extensible Threat Management) kombiniert Firewall, VPN und Sicherheitsdienste. Die XCS-Appliances (Extensible Content Security) schützen darüber hinaus Unternehmensinhalte sowohl in E-Mails als auch im Web und verhindern den Datenverlust. Dank umfangreicher Skalierungsmöglichkeiten hat WatchGuard für Unternehmen jeder Größenordnung die passende Lösung und mehr als 15.000 eigens ausgewählte Partner in 120 Ländern bieten abgestimmten Service. Der Hauptsitz von WatchGuard liegt in Seattle im US-Bundesstaat Washington. Weitere Informationen unter www.watchguard.com.

Über WatchGuard Technologies

WatchGuard® Technologies, Inc. gehört zu den führenden Anbietern im Bereich Netzwerksicherheit, Endpoint-Sicherheit, sicheres WLAN, Multifaktor-Authentifizierung und Network Intelligence. Über 18.000 Vertriebspartner und Dienstleister im Bereich Sicherheit verlassen sich auf die prämierten Produkte und Services des Unternehmens und sorgen somit für den Schutz von mehr als 250.000 Kunden. Die Philosophie von WatchGuard ist es, Sicherheit auf Enterprise-Niveau für Unternehmen jeder Größenordnung und Art zu realisieren. Das macht WatchGuard insbesondere für mittelständische und dezentral aufgestellte Unternehmen zum idealen Anbieter. Neben der Zentrale in Seattle im US-Bundesstaat Washington unterhält das Unternehmen Niederlassungen in ganz Nordamerika, Lateinamerika und Europa sowie im Pazifikraum. Weitere Informationen finden Sie unter WatchGuard.de.

Aktuelle Informationen, Aktionen und Updates finden Sie auch auf Twitter, Facebook oder LinkedIn. Der WatchGuard-Blog „Secplicity“ berichtet darüber hinaus über die neuesten Bedrohungen und zeigt auf, wie man mit ihnen umgeht: www.secplicity.org. Oder Sie abonnieren den „443 - Security Simplified“-Podcast bei Secplicity.org bzw. wo immer Sie Ihre Lieblings-Podcasts finden.

 

 

 

Media Contacts

Paul Moll
WatchGuard Technologies GmbH
+49 152 31795040

Rebecca Hasert
Press'n'Relations GmbH
+49 731 962 8715

 


Alle Pressemitteilungen >